Küchenkunst & Wortgenuss - Literarisch-kulinarisches Festival „WortMenue“ am Bodensee feiert 20-jähriges Jubiläum

Überlingen - Als 1999 der Lesungsorganisator Peter Reifsteck der Stadt Überlingen die Idee eines literarisch-kulinarischen Festivals schmackhaft machte, war dies noch ein Experiment mit ungewissem Ausgang. Inzwischen ist das „WortMenue“ längst zu einem kulturellen Markenzeichen der Bodenseeregion geworden, mehr als 200 Schriftsteller waren bislang hier zu Gast. Zugegeben: Literarisch-kulinarischen Lesungen begegnet man inzwischen landauf landab. Doch mit seiner Programmvielfalt und Autorenqualität steht das „WortMenue“ auch heute noch bundesweit einmalig da. In diesem Frühjahr feiert das Festival sein zwanzigjähriges Bestehen. Vom 6. bis 21. Mai werden wieder zwei Dutzend Autorinnen und Autoren ihre Romane und kulturgeschichtlichen Beiträge rund um das Thema „Essen und Trinken“ in Restaurants und Landgasthöfen der Bodenseestadt vorstellen. Mal kulinarisch präzise und kenntnisreich, mal abgründig und ironisch augenzwinkernd – auf jeden Fall stets begleitet von passenden Speisen und Getränken. Veranstalter ist die Stadt Überlingen, die Schirmherrschaft hat die Gastronomische Akademie Deutschlands (GAD) inne, die alljährlich auf der Frankfurter Buchmesse die besten kulinarischen Bücher auszeichnet.

Literarisch „aufgetischt“ wird von Schriftstellern wie Franz Hohler, Claudia Schreiber, Karl-Heinz Ott, Thomas Meyer und dem „Sprichwörter-Papst“ Rolf-Bernhard Essig. Weit über den Topf und den Tellerrand hinaus blickt Küchenmeister Vincent Klink, Patron der Stuttgarter „Wielandshöhe“, in seinem Tage- und Rezeptebuch „Angerichtet, herzhaft und scharf“. Ulla Lachauer hat Imker überall in Europa besucht und stellt deren Lebenswelten in bewegenden Biografien vor. Mit Ende dreißig lässt sich die erfolgreiche Journalistin Verena Lugert an der legendären Kochschule „Le Cordon Bleu“ in London zur Köchin ausbilden. In „Die Irren mit dem Messer“ berichtet sie vom gnadenlosen Druck in den Küchen der Haute Cuisine. Eher genüsslich-beschaulich sind dagegen „Die kulinarischen Abenteuer des Fra Bartolo“, die Schauspieler Siemen Rühaak appetitanregend zu Gehör bringen wird. Dass gerade in Krimis gern und reichlich gegessen wird, beweisen die Autoren Lenz Koppelstätter, Alexander Oetker und Hans-Henner Hess mit ihren Ermittlern in Südtirol, in der Aquitaine und in der thüringischen Provinz. Und wie eng Literatur, Wein und Genuss seit Jahrhunderten miteinander verbunden sind, zeigt der Rundfunkmoderator und Hörbuch-Sprecher Martin Maria Schwarz.

Einen eigenen Schwerpunkt bilden wieder kulturgeschichtliche Veranstaltungen: So be-leuchtet Herausgeber Tobias Roth in „Wohl bekam’s“ einhundert Menüs der Weltgeschichte, Peter Michalzik zeichnet mit „1900 – Vegetarier, Künstler und Visionäre“ ein vielstimmiges Panorama vom Beginn des vergangenen Jahrhunderts und Rainer Wieland präsentiert literarische Zeugnisse von Deutschlandreisenden aus aller Welt über einen Zeitraum von 2000 Jahren. Lojze Wieser, Verleger und Gastrosoph aus Klagenfurt, erkundet in seinen kulinarischen Reisereportagen den „Geschmack Europas“, die ehemalige SWR-Fernsehredakteurin Felicitas Wehnert erzählt Geschichten um alte Obst- und Gemüsesorten. Zum Abschied von seinem „Tatort“-Kommissar Mario Kopper hat sich Schauspieler Andreas Hoppe auf kulinarische Reise durch Sizilien begeben und widmet das dabei entstandene Koch- und Lesebuch seinem italienischen Alter Ego. Wunderschön gestaltet ist die Buchreihe „Mandelbaums kleine Gourmandisen“, die der Wiener Verleger Michael Baiculescu gemeinsam mit Autorin Margot Fischer präsentiert. Auch an die Leser und Feinschmecker von Morgen wurde wieder gedacht: Rolf-Bernhard Essig und Jörg Steinleitner lesen und erzählen für Kinder.

Info: Überlingen Marketing und Tourismus GmbH, Landungsplatz 3, 88662 Überlingen, T. 07551/9471522, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.wortmenue-ueberlingen.de

Online-Ticketverkauf hier ab 6. April

Chronologische Veranstaltungsübersicht

Freitag, 26. April
18.30 Uhr • Bodan – Großhandel für Naturkost, Überlingen
Literarisches Entree: „Feldfrüchte vom See" mit Schauspielerin Barbara Stoll und dem Musiker Michael Kiedaisch.

Donnerstag, 2. Mai / Freitag, 3. Mai
19 Uhr • Café im Rathaus, Überlingen
Literarisches Entree: Ein letztes Mahl … Zu Tisch mit Oswald Burger und dem „Club der toten Dichter“

Montag, 6. Mai
18.30 Uhr • Kursaal, Überlingen
Eröffnung des WortMenues 2019
Vincent Klink: Angerichet, herzhaft und scharf!  Aus meinem Tage- und Rezeptebuch.

Dienstag, 7. Mai
19 Uhr • Hotel Restaurant Ochsen, Überlingen
Lenz Koppelstätter: Das Tal im Nebel. Ein Fall für Commissario Grauner.

Mittwoch, 8. Mai
10 Uhr • Gasthaus zur Krone, Überlingen
Schullesung für 3./4. Klassen: Jörg Steinleitner: Juni und der Honigdieb
19 Uhr • Landgasthof zum Adler, Überlingen-Lippertsreute
Verena Lugert: Die Irren mit dem Messer. Mein Leben in den Küchen der Haute Cuisine.

Donnerstag, 9. Mai
19 Uhr • Augustinum, Überlingen
Lojze Wieser: Der Geschmack Europas.

Freitag, 10. Mai
19 Uhr • Buchinger Wilhelmi, Überlingen
Peter Michalzik: 1900 – Vegetarier, Künstler und Visionäre suchen nach dem neuen Paradies.
19 Uhr • Landgasthof Brauerei Keller, Überlingen-Lippertsreute
Claudia Schreiber: Goldregenrausch.

Sonntag, 12. Mai
10 Uhr • Naturata, Überlingen
Thomas Meyer: Wolkenbruchs Reise in die Arme einer Schickse.
19 Uhr • Reck’s Hotel Restaurant, Salem
Alexander Oetker: Chateau Mort. Luc Verlains neuer Fall.

Montag, 13. Mai
19 Uhr • Ristorante Basilico, Überlingen-Goldbach
Schauspieler Siemen Rühaak liest „Die kulinarischen Abenteuer des Fra Bartolo“ von Leonhard Reinirkens

Dienstag, 14. Mai
19 Uhr • Restaurant Jägerhof, Unteruhldingen-Mühlhofen
Andreas Hoppe: Das Sizilien Kochbuch – Eine kulinarische Reise mit Kommissar Mario Kopper.

Mittwoch, 15. Mai
15.30 Uhr • Hofcafé Vogler, Überlingen-Hödingen
Rolf-Bernhard Essig: Allererste Sahne! Oder: Wenn der Kuchen spricht, schweigen die Krümel! Sprichwörter und Redewendungen rund ums Essen und Trinken.
19 Uhr • Weinstube Birnauer Oberhof, Uhldingen-Mühlhofen
Martin Maria Schwarz: Literatur & Wein. Eine geist- und genussreiche Auslese von der Antike bis heute.

Donnerstag, 16. Mai
10 Uhr • Gasthaus zur Krone, Überlingen
Schullesung für 1./2. Klassen: Rolf-Bernhard Essig: Da haben wir den Salat! Eine appetitliche Reise durch die Welt der Redensarten.
19 Uhr • Restaurant Bürgerbräu, Überlingen
Von A wie Artischocke bis Z wie Zitrone: Margot Fischer und Michael Baiculescu präsentieren die Buchreihe „Mandelbaums kleine Gourmandisen“.

Freitag, 17. Mai
19 Uhr • Gasthaus zur Krone, Überlingen
Hans-Henner Hess: Grillwetter. Anwalt Fickel ermittelt.

Samstag, 18. Mai
19 Uhr • Hotel Restaurant Ochsen, Überlingen
Karl-Heinz Ott: Und jeden Morgen das Meer.

Sonntag, 19. Mai
10.30 Uhr • Café im Rathaus, Überlingen
Rainer Wieland: Das Buch der Deutschlandreisen.
19 Uhr • Gärtnerei Widmer, Überlingen
Felicitas Wehnert: Unsere Gartenschätze im Südwesten. Geschichten um alte Obst- und Gemüsesorten.

Montag, 20. Mai
15 Uhr • Stadtbücherei, Überlingen
Ulla Lachauer: Von Bienen und Menschen.
19 Uhr • Romantik Hotel Johanniter-Kreuz, Überlingen
Tobias Roth: Wohl bekam’s. In hundert Menüs durch die Weltgeschichte.

Dienstag, 21. Mai
19 Uhr • Augustinum, Meersburg
Franz Hohler: Es war einmal ein Dachs, der aß am liebsten Lachs. Gedichte und Geschichten rund um’s Essen.

Autor
Peter Reifsteck
Rubrik
Ankündigung

Wenn Sie einen Kommentar zu diesem Beitrag schreiben möchten,melden Sie sich bitte an.

Cookie-Hinweis

Damit wir unsere Seite laufend verbessern können, verwenden wir Cookies. Sie können das Speichern von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren.

Wenn Sie die Browser-Einstellungen nicht ändern, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Sie wollen mehr zum Thema Cookies wissen? Hier geht es zu unseren Cookie-Hinweisen.